Home & News
Über mich
Gesangsunterricht
Bands
Kontakt
 
Tajas Gesang und
Stimmbildung – Artikel
aus «ensuite» 11.06
Theater spielen, Tanzen und Musik machen. Damit verbrachte ich einen Grossteil meiner Freizeit als Kind. Mit 13 trat ich das erste Mal mit einer Schülerband auf. Später erhielt ich Gesangsunterricht und besuchte verschiedene Theaterkurse. Nach der Schule trat ich einer Popband, «the feetpeals», bei. Ich sang zehn Jahre in dieser Band, begann Texte zu schreiben und eigene Gesangslinien zu erfinden. Nebenher wirkte ich auch in verschiedenen Theaterproduktionen der Studio Bühne Bern mit und nahm Schauspielunterricht. Nach der Ausbildung zur Primarlehrerin belegte ich Kurse an der Jazzschule Bern. Ich wollte Einblick in die Welt des Jazz gewinnen. Ich war so begeistert von dieser Musik, dass ich mir zum Ziel setzte, Jazzgesang zu studieren. Ich studierte Jazzgesang an der Musikhochschule Luzern, bei Lauren Newton und Susanne Abbuehl. Das Studium mit dem Schwerpunkt Musikpädagogik habe ich im Juli 2007 erfolgreich abgeschlossen.

Schon sehr früh beschäftigte ich mich mit Fragen bezüglich der Gesangstechnik in populären Musikstilen. Sind klassische Techniken die Basis für das Singen von einem Pop-, Rock- oder Jazz-Repertoire? Sollte man möglichst früh Übungen machen, welche die Beltingtechnik fördern? Ist Singen im Pop-Rock-Bereich für die Stimme weniger gesund, als klassisches Singen?

Ich wollte so viel wie möglich über Singen und Gesangstechnik erfahren. Am Greenvoice-Institut in München erhielt ich einige wichtige Antworten auf meine Fragen. Ich reise immer noch regelmässig nach München und es hat sich mittlerweile ein reger Austausch mit GesangspädagogInnen gebildet, die über den ganzen Globus verteilt sind. Weiteres über die Technik, welche ich vermittle, steht unter der Rubrik Technik.

Nebst meiner Arbeit als Gesanglehrerin, bin ich zurzeit in drei verschiedenen, musikalischen Projekten engagiert. Mit dem Hausquartett spielen wir gerne an Hochzeiten und Firmenanlässen. Ich singe im Matthias Mollet Quintett und in meiner eigenen Band «wataja». Wir spielen zeitgenössische Jazzmusik von Musikern wie Kenny Wheeler , Gary Peacock oder Keith Jarrett sowie Eigenkompositionen aus meiner Feder. Nähere Informationen zu meinen musikalischen Projekten finden sich unter der Rubrik Bands.

Matthias Mollet www.mathiasmollet.com
Alex Russius www.pianoeforte.ch
Lukas Frei www.metaphon.ch



© 2007 Taja Waibel | Site by blazing.ch | Foto: Eva Mollet