Home & News
Über mich
Gesangsunterricht
Bands
Kontakt
 
Technik
Aufführungspraxis
Ensembleunterricht
Preise &
Bedingungen
Die Vermittlung einer soliden Gesangtechnik liegt mir sehr am Herzen. Die Methode, die ich unterrichte, basiert auf physiologischen Grundlagen wie sie die Medizin und die Logopädie vermitteln. Es ist mir wichtig, dass meine Sängerinnen sich eine gesunde Technik aneignen, so dass sie auch längere Proben oder Konzerte mühelos singen können. Gleichzeitig orientieren sich die Gesangsübungen am Klangideal populärer SängerInnen. Wenn also jemand Pop singen will, dann soll auch die Gesangsübung darauf ausgerichtet sein.

Zu Beginn der stimmlichen Ausbildung sollen zuerst Kopf- und Bruststimme entdeckt werden. Was ist die Bruststimme? Wie fühlt sie sich an? Wie klingt meine Kopfstimme? Je nach Vorbildung ist das eine oder andere Register meist besser entwickelt. Klassiker können lernen, ihre Bruststimme zu gewichten, um dem populären Klangideal zu entsprechen. PopsängerInnen haben oft eine kräftige Bruststimme und ein wenig entwickeltes Kopfregister. Wenn beide Stimmen entdeckt sind, liegt ein besonderes Augenmerk der Technik, die ich unterrichte, genau auf dem Übergang von der Bruststimme zur Kopfstimme. Durch gezielte Übungen wird in der Überganszone dieser beiden Register eine Mischstimme (Mix) trainiert und die Kopfstimme gefestigt. Der Übergang passiert da, wo er natürlicherweise stattfindet. Das Ziel liegt darin, einen einheitlichen Stimmklang über alle Register zu bilden, wie bei den meisten klassischen Techniken. Der Klang orientiert sich aber im ganzen Register an der Sprechstimme. Der Stimmsitz sitzt weit vorne. Der Kehlkopf wird nicht gesenkt, sondern er bleibt in einer neutralen Position.

Mit dieser Technik ist man auch nicht mehr darauf angewiesen, seine Lieder zu transponieren. Es spielt schlicht keine Rolle mehr, weil man über einen einheitlichen Stimmklang über das gesamte Register verfügt.

Wer sich noch eingehender mit der Technik die ich unterrichte befassen möchte, dem schicke ich gerne meine Diplomarbeit mit dem Thema «Unterrichtskonzept für den technischen Gesangsunterricht» zum Preis von Fr. 15.– zu.



© 2007 Taja Waibel | Site by blazing.ch | Foto: Eva Mollet